Mai 2019

  • 02.05.2019 Der kleine Prinz | Premiere Landungsbrücken

    "Der kleine Prinz" in der Fassung von pan productions frei nach Antoine Saint-Exupéry
    Premiere am 02.05.2019. 20:00 Uhr
    Weitere Aufführungen am: 05.05.//26.05.//30.05.//20.06.//21.06.2019, jeweils 20:00 Uhr
    Informationen

  • 03.05.2019 Kasimir und Karoline | Premiere im Kellertheater

    „Kasimir und Karoline“ von Ödön von Horváth, Regie: Sven Kube
    Informationen

  • 03.05.2019 Rausch | Premiere Schauspiel Frankfurt

    Ein Stück von Falk Richter über die Sehnsucht nach einem unentfremdeten Leben in Zeiten der allumfassenden Krise.

    Informationen

  • 08.05.2019 Keine Antworten auf unstellbare Fragen | Premiere Theaterperipherie e.V.

    Ein Stück über Rassismus, Ignoranz und Schweinefleisch.

    Informationen

  • 09.05.2019 Schulausflug | Uraufführung Künstlerhaus Mousonturm

    ALL IN/Performance | Hain / Kapsner / Mahlow / Romanowski

    Informationen

  • 09.05.2019 Geliebter Jacques… | Fritz-Rémond-Theater

    Ein musikalisches Spiel von Roger Defossez mit der Musik von Jacques Offenbach | Regie: Rainer Lewandowski

    Informationen

  • 12.05.2019 Rodelinda, regina de‘ Longobardi | Premiere Oper Frankfurt

    Dramma per musica in drei Akten von Georg Friedrich Händel | Text von Nicola Francesco Haym nach der Tragödie "Pertharite, roi des Lombards" von Pierre Corneille.

    Informationen

  • 12.05.2019 KunstReGen | Premiere im Titania

    Vier Frauen. Drei Künste. Drei Generationen. Eine Familie.
    Im Titania Theater Frankfurt/Main
    von und mit: Hedwig Fassbender, Katharina Wiedenhofer, Magdalena Wiedenhofer, Lea Wiedenhofer, Torsten Knoll
    Regie: Célestine Hennermann
    Informationen

  • ab 14.05.2019 | Solo Tanzfestival im Gallus Theater

    Solocoreografico – Internationales Solo Tanzfestival – Frankfurt Edition II
    14. - 19. Mai 2019 im Gallus Theater
    Informationen

  • 16.05.2019 Das Heerlager der Heiligen | Uraufführung Schauspiel Frankfurt

    nach Jean Raspail | Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen | nach dem französischen Roman von Jean Raspail, Le Camp des Saints in der Edition Robert Laffont | übersetzt und für die Bühne bearbeitet von Hermann Schmidt-Rahmer und Marion Tiedtke

    Informationen

Seite 1 von 3
1
2
3
Zurück  |  Drucken  |  Versenden