Romanfabrik

 

Unter dem Motto TEXT-TON-THEMA bietet die älteste literarische Einrichtung Frankfurts ein breites Kulturangebot an. Seit Herbst 1999 bringt die Romanfabrik in einem preisgekrönten Architektur-Ensemble „Kultur“ in die Hanauer Landstraße. Im Mittelpunkt steht TEXT, also Lesungen mit deutschen und internationalen Autoren. Ein Höhepunkt ist das biennal stattfindende Literaturfest „Metropolitan – Die erzählte Stadt“. Außerdem trifft sich hier regelmäßig eine unter der Schirmherrschaft von Jacques Roubaud gegründete Oulipo-Schreibwerkstatt. Die Überschrift TON weist auf Jazzkonzerte, Chansonabende und klassische Konzerte hin. Hierunter fällt auch die Reihe „Musikalische Dialoge“. Im Bereich THEMA ist das „Philosophische Café“ hervorzuheben, zu dem Denker aus allen wissenschaftlichen Disziplinen eingeladen werden.

 

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Romanfabrik
Hanauer Landstraße 186
60314 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 4940902
Fax +49 (0) 69 438998