"DIORAMA. ERFIN­DUNG EINER ILLU­SION" vom 6. Okto­ber 2017 bis 21. Januar 2018 in der Schirn

 

Vom 6. Okto­ber 2017 bis 21. Januar 2018 widmet sich die Schirn Kunst­halle Frank­furt in einer großen Ausstel­lung einer Kultur­ge­schichte des Sehens. Im Zentrum steht das Diorama, das Ereig­nisse, Geschich­ten und Lebens­räume mit unter­schied­li­chen gestal­te­ri­schen Mitteln schein­bar wirk­lich­keits­ge­treu arran­giert und rekon­stru­iert.

Richard Barnes, Man with Buffalo, 2007 © Richard Barnes

Im 19. Jahr­hun­dert von dem fran­zö­si­schen Maler und Wegbe­rei­ter der Foto­gra­fie, Louis Dagu­erre, als eine mit Licht­ef­fek­ten belebte Schau­bühne konzi­piert, wurde es als Schau­kas­ten aus Glas für Natur­kun­de­mu­seen die Präsen­ta­ti­ons­form schlecht­hin. Das Diorama setzt die mensch­li­che Kennt­nis der Welt in Szene, nicht ohne dabei die Wahr­neh­mung des Betrach­ters zu beein­flus­sen und nach­hal­tig heraus­zu­for­dern. Die Ausstel­lung ist die erste umfas­sende Unter­su­chung zum Diorama und thema­ti­siert sowohl die unter­schied­li­chen Entste­hungs­ge­schich­ten der Präsen­ta­ti­ons­form als auch Wech­sel­wir­kun­gen und paral­le­len zeit­li­chen Entwick­lun­gen. Bis heute ist das Diorama eine wesent­li­che Inspi­ra­ti­ons­quelle: Zahl­rei­che Künst­le­rin­nen und Künst­ler des 20. und 21. Jahr­hun­derts setzen sich in ihren Arbei­ten mit dem insze­nier­ten Sehen ausein­an­der, indem sie das Diorama und die Illu­sion einer Wirk­lich­keit hinter­fra­gen und auflö­sen.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen      
Videodateien
Ausstellungsfilm "DIORAMA. ERFIN­DUNG EINER ILLU­SION"
© Schirn Kunsthalle Frankfurt
Schirn Kunsthalle Frankfurt
Römerberg 6
D 60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 299882112
Fax +49 (0) 69 29988240