Vereinigung von Freunden und Förderern der Johann Wolfgang Goethe-Universität

 

Die Frankfurter Johann Wolfgang Goethe-Universität wurde 1914 von den Bürgern der Stadt gegründet und kehrte 2008 zu ihren historischen Wurzeln als Stiftungsuniversität zurück. Die über 1600 Freunde der Universität setzen sich zusammen aus Alumni, interessierten Bürgern und engagierten Menschen aus Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft.

Seit 1918 fördert der Verein jedes Jahr mehr als 200 Forschungsvorhaben und -projekten beispielsweise in Form von Seminaren, Vorlesungen und Symposien oder auch durch den Erwerb von Geräten und Fachliteratur sowie durch Preise und die Förderung von Abschlussarbeiten, Promotionen und Habilitationen an der Universität. Dafür stellen die Freunde und Förderer jährlich ein großes Volumen von Sach- und Geldspenden zur Verfügung. 2010 belief sich die Fördersumme auf über 800.000 Euro.
 

Die Freunde der Universität erhalten:
• die Möglichkeit der Teilnahme an Vorträgen und Veranstaltungen
• Kontakte zu anderen Mitgliedern und Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
• die Einladung zur Verleihung des Paul Ehrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Preises in der Paulskirche (jährlich)
• die Einladung zur Akademischen Feier (jährlich)
• regelmäßig Forschung Frankfurt (Wissenschaftsmagazin der Goethe-Universität) und UniReport (Zeitung der Universität)
• die Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung mit wissenschaftlichem Vortrag und anschließendem Empfang
• Einladungen zu Vorträgen exklusiv für die Freunde der Universität


Mitgliedschaft:
privat ab 50,- Euro Jahresbeitrag
Firmen ab 500,- Euro Jahresbeitrag

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Vereinigung von Freunden und Förderern der Johann Wolfgang Goethe-Universität
Senckenberganlage 31
60325 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 798-28285
Fax +49 (0) 69 798-28530