"Dieter Rams Forum" vom 11. November 2023 bis 24. März 2024 im Museum Angewandte Kunst

 

Noch einmal kommt die Ausstellung Dieter Rams. Ein Blick zurück und voraus in das Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main, von wo die Wanderausstellung im April 2021 ihren Anfang nahm.

Zwischenzeitlich war sie in den Goethe Instituten in New York und in Washington zu sehen sowie im ADI Design Museum in Mailand und im Stadtmuseum Wiesbaden, dem Geburtsort von Dieter Rams. Nun wird sie zurück im Museum Angewandte Kunst Teil eines größeren Projekts. Unter dem Titel Dieter Rams Forum sind unter anderem öffentlich noch nicht gezeigte Fotografien seiner Ehefrau Ingeborg Rams zu sehen.

Ingeborg Rams kam nach einer Fotografenlehre in Bochum und einem Studium an der Folkwangschule in Essen 1957 zu Braun. Sie hat den sachlichen Stil der Interior- und Produktfotografie zusammen mit der Fotografin Marlene Schnelle-Schneyder wesentlich mitgeprägt. Neben ihren freien Arbeiten entstanden auch zahlreiche angewandte Fotografien für das Unternehmen Vitsœ, dem Hersteller der Systemmöbel von Dieter Rams.

Dem heute 91-jährigen Dieter Rams ging und geht es nicht nur um sein eigenes Werk, sondern auch um Möglichkeiten und Handlungsfelder für eine jüngere Generation von Gestalterinnen und Gestaltern. Weniger, aber besser ist sein Credo, das bis heute nichts an Aktualität verloren hat.

Das Dieter Rams Forum wird vom 23. Februar bis zum 23. März 2024 um eine studentische Ausstellung erweitert: Besucher*innen können eine Ausstellung von Konzept- und Gestaltungsentwürfen der Technischen Hochschulen in Delft und Mailand für Braun / De’Longhi besuchen.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Museum Angewandte Kunst
Schaumainkai (Museumsufer) 17
60594 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 34037
Fax 49 69 212 30703