World Architecture Award 2002

Am 26. Juli 2002 wurde der „World Architecture Awards 2002“ bekannt gegeben. Der von der Fachzeitschrift „World Architecture Magazine“ ausgelobte internationale Architekturpreis wurde 2002 zum zweiten Mal vergeben. Den Gewinnern und Architekten des "Best building of the world" ", die in einer „Oscar-ähnlichen“ Veranstaltung am 26. Juli 2002 während des UIA-Kongresses in Berlin geehrt wurden, bekamen ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro. Als Gesamtgewinner wurde das American Folk Art Museum Building in Manhattan/ New York von Tod Williams Billie Tsien and Associates aus New York ausgewählt.
Den Preis für das "European building of the year" teilten sich zwei Bauten:

Die neue Synagoge Dresden von Wandel Hoefer Lorch, Saarbrücken + Nikolaus Hirsch, Frankfurt
und die Mediatheque in Lyon von Dominic Perrault.
Quelle: World Architecture Magazine

Zurück  |  Drucken  |  Versenden