Künstlerhaus Mousonturm

 

Konzerte und Karaoke beim
19. Nippon Connection Filmfestival

Vom 28. Mai bis 2. Juni 2019 findet in Frankfurt am Main zum neunzehnten Mal das Japanische Filmfestival Nippon Connection statt. Zusätzlich zum umfangreichen Filmprogramm bietet das Festival auch viele musikalische Highlights. Bei den Nippon Live On Stage-Konzerten trifft experimenteller J-Pop auf japanische Filmsounds und exotische Klänge aus Okinawa: Haru Nemuri kombiniert harte Sounds und poetische Texte, Pianist Shinnosuke Inugai und Sängerin Mitsuru Kijo begeistern mit ihren Interpretationen von japanischer Filmmusik und Mutsumi Aragaki mischt Klänge aus Okinawa mit atmosphärischen Visuals. Für alle, die lieber selbst zum Mikrofon greifen, gibt es wieder das beliebte Rudelkaraoke.

Nippon Live on Stage: Haru Nemuri
Mittwoch, 29.05., 22:00 Uhr
Mousonturm, Studio 1
Tickets: 9,50 €

Der Sound von Haru Nemuri ist ein spannender Mix aus Alternative Rock, Post Rock, Hardcore und Rap. Die 24-jährige Ausnahmesängerin bezeichnet sich selbst als “singende ultimative Waffe”. Die Musik von Haru Nemuri ist zukunftsweisend und experimentell: eine dichte Mischung aus den Eigenheiten von J-Pop und der Intensität einer Hardcore-Band. Tickets sind online und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Nippon Live on Stage: Mutsumi Aragaki
Freitag, 31.05., 21:30 Uhr
Mousonturm, Studio 1
Tickets: 8,- €

Mutsumi Aragaki aus Okinawa begeistert das Publikum mit ihrer gefühlvollen Stimme und ihrem Spiel auf dem traditionellen Saiteninstrument Sanshin. Ihre avantgardistischen Klänge lässt sie mit experimentellen Visuals verschmelzen.

Rudelkaraoke Goes Japan
Samstag, 01.06., 22:00 Uhr
Mousonturm, Studio 1
Eintritt frei

Alle, die lieber selbst zum Mikrofon greifen, können sich auf den Rudelkaraoke-Abend beim Festival freuen. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr können die Besucher*innen wieder ihr Gesangstalent beweisen. Beim Rudelkaraoke geht es nicht um Konkurrenz, sondern das gemeinsame Performen steht im Vordergrund.

Weitere Informationen und mehr Programmpunkte auf https://www.nipponconnection.com/nc-2019.html

____________________________________________________________

Das Künstlerhaus Mousonturm wurde 1988 als eines der ersten Freien Produktionshäuser in Deutschland eröffnet und zählt heute international zu den wichtigsten und erfolgreichsten freien Produktionszentren. Es bietet auf über 4000 Quadratmetern im denkmalgeschützten Turm der ehemaligen Mouson-Seifenfabrik mit einem Theatersaal, zwei Studiobühnen, Probebühnen und Ateliers, Künstlerwohnungen, Bühnenwerkstatt und den Anbindungen an Tanzlabor 21 und Frankfurt LAB hervorragende Produktions- und Aufführungsmöglichkeiten und kann auch für Veranstaltungen gemietet werden.

Als ‚Haus der Künstler‘ stellt der Mousonturm den wiederkehrenden Austausch mit Kunstschaffenden, Gruppen und Kollektiven der zeitgenössischen freien Szene im deutschsprachigen, europäischen und außereuropäischen Raum in den Mittelpunkt seiner Programm- und Produktionsarbeit.

Zeitgenössischer Tanz und Choreografie, Performance und innovative Formate internationaler Theaterarbeit von Regisseuren, Autoren und Schauspielern bilden den Schwerpunkt des Mousonturm-Programms. Weiterhin bleibt Raum für Projekte zeitgenössischer Musik und bildender Kunst. Der Mousonturm zeigt Filme, veranstaltet Konzerte und präsentiert Installationen. 

Weitere Informationen unter www.mousonturm.de

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main GmbH
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 4058950
Telefon +49 (0) 69 40589520
Fax +49 (0) 69 40589540
Siehe auch: