Circus Slam

 

Der Circus Slam lädt Poetry SlammerInnen aus ganz Deutschland ein. Bei ihrem Dichterwettstreit dürfen sie alle Mittel der Bühnenliteratur ziehen, solange sie sich an die wenigen Regeln des Wettbewerbs halten: selbstgeschriebener Text, Zeitlimit von 6 Minuten, keine Requisiten, nur zitierter Gesang. Das Publikum bewertet die PoetInnen und entscheidet, wer im Finale noch einmal auftreten darf und wer den Slam schlussendlich gewinnt. Moderiert wird der Circus Slam von Benedict Hegemann.

Ort für August, September und Oktober 2018: Lola Montez, Honsellstraße 7, 60314 Frankfurt am Main
Termin: An jedem dritten Mittwoch des Monats

Zurück  |  Drucken  |  Versenden