18.1., 20 Uhr: FEE vs. COENIG - #2 Wintersause

Freitag, 18. Januar, 20 Uhr
Musik & Poetry Show // FEE vs. COENIG - #2 Wintersause

Was passiert, wenn der Hessenmeister des Poetry Slams und Frankfurts beliebteste Singer/Songwriterin eine gemeinsame Show planen? Einiges. Am 18.1. batteln sich die Singer/Songwriterin Fee Mietz und der Poetry Slammer Jan Cönig zum zweiten Mal. Musik versus Poetry Slam, Fee vs. Cönig. Zur Unterstützung haben sich beide wieder einmal fantastische Gäste eingeladen, die nicht nur ihre Kunst zeigen, sondern FEE und CÖNIG auch in diversen Duellen zur Seite stehen. Am Ende gewinnt TEAM FEE oder TEAM CÖNIG – und der Gewinner des Abends darf dem Verlierer eine Aufgabe stellen, die ihm sicherlich nicht gefallen wird. Es geht um alles und mehr. Es geht um die Ehre. Eine Show voller Action, Kunst und Quatsch.

Über die Macher:
Fee Mietz brachte bereits 2016 ihr Solodebüt "Lieber liegen" auf den Markt. Derzeit tourt sie mit ihrem Album "Ein Zimmer Küche Bad" durch die Lande und trat bereits im Vorprogramm namenhafter Künstler, wie Chris de Burgh und Katie Melua auf. Fee weiß andere mitzureißen – egal wohin.
Jan Cönig ist Rapper, Moderator, Comedian und Poetry Slammer. Er ist Autor des Buches "Küss die Taube!" und veranstaltet Formate wie "Wir müssen reden", "Slammer vs. Schlemmer" und "Ein Slam namens Horst". Seine Texte laden zum Lachen und Nachdenken ein. Aktuell ist er hessischer Meister im Poetry Slam.

Die Gäste in der #2 Wintersause:
Als Unterstützung im TEAM FEE ist niemand geringeres als Dan O’Clock aus Köln am Start. Liebevoll kleidet der Songpoet seine Gedanken und Gefühle in ein musikalisches Gewand bestehend aus Pop, Soul und kleinen Ausflügen in andere Stilistik. Seine Musik ist schnörkellos, einfach und dennoch en vogue. Und wenn er leicht schmunzelnd darüber singt, dass die Welt gar nicht so schrecklich und zumindest im Jetzt in Ordnung ist, so glaubt man ihm irgendwie jedes Wort.
An der Seite von Jan Cönig wird Samuel J. Kramer seine Kunst zeigen. Er ist ein Tausendsassa, schreibt, performt und veröffentlicht Texte in Anthologien, Zeitschriften und auf seinem eigenen Blog (teilversuch.wordpress.com). 2016 gewann er die hessischen Poetry Slam Meisterschaften und trat bereits in Deutschland, Spanien, Österreich, Brasilien und der Schweiz auf.

Ort: Brotfabrik Frankfurt
Eintritt: 13,- (VVK + Service- und VVK-Entgelt) /16,- (AK)

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Brotfabrik Hausen e.V. und Kulturprojekt 21 e.V. in der Brotfabrik
Bachmannstraße 2 - 4
60488 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 24790800
Fax +49 (0) 69 24790809