"Ideograph" vom 7. September bis 28. Oktober 2018 in der Galerie Parisa Kind

 

Arbeiten von Julien Bismuth

In seiner  Ausstellung „Ideograph" in der Galerie Parisa Kind präsentiert der Künstler Julien Bismuth eine neue Werkserie, die sich um die doppeldeutigen Möglichkeiten des Graphischen dreht. Im Zentrum der Ausstellung stehen mehrere Geweberahmen, die herkömmlicherweise im Siebdruckverfahren Verwendung finden. Hier sind sie selbst Bild und gleichzeitig Werkzeug zum Erschaffen weiterer Bilder. Dieses Verfahren der Zitation, des Verweises und der Wiederholung ist maßgeblich für Bismuths künstlerisches Arbeiten und spiegelt sich auch in den weiteren Werken der Ausstellung wider: sowohl in den idiosynkratischen Objektsammlungen als auch in einer Textperformance. Bismuth streut historische Referenzen und einzelne Gedanken in die Titel seiner Werke und lässt ein offenes System aus Bezügen entstehen, das immer wieder auf Weiteres verweist.

Julien Bismuth (*1973, in Paris) lebt und arbeitet in New York.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
Galerie Parisa Kind
Kaiserstraße 4
D 60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 29728840
Fax +49 (0) 69 96374885
Siehe auch: