"Jean D'Esk & Vaslanten" vom 20. März bis 27. April 2019 in den gemeinsamen Ausstellungsräumen von Anita Beckers und Frank Landau

 

Der 1971 geborenen und in Hamburg lebende Künstler Thorsten Brinkmann setzt sich in seinen Fotografien selbst in Szene. Seinen Kopf verschleiert er dabei mit gefundenen Objekten, wie Vasen, Schüsseln oder Dosen und schlüpft mit verschiedensten Kostümen in immer neue Charaktere. Seine imaginären Welten erschafft er mit ‚dem Müll anderer’. Häufig wird die erste Edition seiner Fotografien zu einer Assemblage umgewandelt, indem er gefundene Objekte, wie Rahmen, Teppiche, Ketten u. v. m. zu seiner Arbeit hinzufügt und so ein erweitertes – dreidimensional in den realen Raum greifendes – Werk kreiert. Die Arbeiten können beim Betrachter Erinnerungen an berühmte Werke der Kunstgeschichte hervorrufen. In der Ausstellung ist eine Auswahl von Fotos, Assemblagen, Skulpturen und Videos zu sehen.

 

Öffnungszeiten der Galerie:
Dienstag – Freitag 11.00 – 18.00 Uhr
Samstag 12.00 – 17.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter  069. 7390 0967

Beckers / Landau
Braubachstraße 9
60311 Frankfurt am Main

Beckers: 069. 73900967
Landau: 069. 74090740

Zurück  |  Drucken  |  Versenden