8linden Frankfurter Küche

Als in den 1920er Jahren in Frankfurt mit dem Bau neuer Wohnungen und Häuser auch die Einrichtung neuer Küchen auf dem Plan stand, gab es bereits viele etablierte Küchenanbieter. Der Stadtplaner Ernst May wusste um die Durchschnittlichkeit bewährter Lösungen und pochte auf einen radikalen Schritt. Entworfen von einer Avantgarde und gebaut in Frankfurt, entwickelte sich die „Frankfurter Küche“ zum weltweiten Vorbild.

Damals wie heute gibt es einerseits den Bedarf an modischen Durchschnittsküchen und andererseits das Streben nach Küchen die durch eine Ästhetik der guten Materialien überzeugen. Plädierte May noch für typisierte Küchen in Mietwohnungen, so konnte er die Grundrisse der Neubauten gleich mitplanen. Wenn 8linden eine heutige Frankfurter Küche entwirft, so wird diese stets durch Untersuchungen zur Architektur und zu Kochgewohnheiten begleitet. Durch das ehrliche Design und die Fertigung in einem eigenen Atelier an der Hanauer Landstraße im Frankfurter Ostend fühlen sich nicht nur Kreative in Ihren Vorstellungen bestätigt.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden
8linden FRANKFURTER KÜCHE
Hanauer Landstraße 215
60314 Frankfurt am Main