Veranstaltungen

Dieser Veranstaltungskalender bietet eine Auswahl an Veranstaltungen im Bereich Architektur. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Führungen, regelmäßige Veranstaltungen, Workshops, Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sowie Fortbildungen des Deutschen Architekturmuseums finden Sie auf der Homepage des Museums: http://dam-online.de

  • 26. September, 19 Uhr | »Ich zuerst !« von Heike Leitschuh

    Buchpremiere
    Kooperationsveranstaltung mit dem Westend Verlag, Frankfurt am Main
    Lesung der Autorin und Gespräch
    Werkbund Forum

  • 26. September, 20.30 Uhr | DIE FRANKFURTER ALTSTADT IN SELTEN GEZEIGTEN FILMEN DER 1930ER BIS 1980ER JAHRE

    Filmabend mit FELIX FISCHL und BERNHARD UNTERHOLZNER. Auftakt der Filmreihe „Architektur und Stadtentwicklung in Frankfurt“ des Filmkollektiv Frankfurt e.V. zur Ausstellung im Deutschen Architekturmuseum
    Eintritt: 7,- Euro, 5,- Euro ermäßigt
    Deutsches Filmmuseum

  • 28. bis 30. September | Eröffnung der neuen Altstadt

    Großes Altstadtfest

    Mehr Informationen
  • 28. September, 19 Uhr | Hybrid Tbilisi. Betrachtungen zur Architektur in Georgien

    Ausstellungseröffnung
    Deutsches Architekturmuseum

  • 2. Oktober, 18 Uhr | Der Frankfurter Riedberg. Stadtentwicklung für das 21. Jahrhundert

    Buchvorstellung
    Herausgegeben von Christian Kaufmann DWB und Michael Peterek DWB für den Deutschen Werkbund Hessen in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaft, Arbeit und Kultur e.V [GEWA G] mit Fotografien von Gerd Kittel DWB
    Deutsches Architekturmuseum

  • 5. Oktober, 19 Uhr | Häuser des Jahres 2018 – Die besten Einfamilienhäuser

    Preisverleihung und Ausstellungseröffnung
    Deutsches Architekturmuseum

  • 12. Oktober, 19.30 Uhr | ALLES NUR FASSADE? TURIT FRÖBE BESTIMMT ALLTAGSARCHITEKTUR

    Buchvorstellung
    Turit Fröbe stellt ihr soeben erschienenes Bestimmungsbuch für moderne Architektur „Alles nur Fassade?“ vor, das als kleine Sehschule konzipiert ist. Die Architekturhistorikerin und Urbanistin hat darin alles, was sie zur Einordnung von Architektur heranzieht, offengelegt und zeigt, dass es eigentlich ganz einfach ist, Architektur zu bestimmen und zu datieren, wenn man weiß, wo man hinsehen muss.
    Eintritt: € 5,- / € 2,50 ermäßigt
    Deutsches Architekturmuseum

  • 15. Oktober, 19 Uhr | Stadt für alle #2: Bodenreform jetzt

    Impulsvortrag mit Podiumsgespräch zu den Fragen eines gemeinwohlorientierten Umgangs mit dem Grund und Boden in Frankfurt am Main
    Kooperation von BDA Hessen, BDA Frankfurt, Evangelischer Akademie Frankfurt, Frankfurter Forschungsinstitut für Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik (FFin), Deutscher Werkbund Hessen, weitere Informationen www.evangelische-akademie.de
    Ort: Evangelische Akademie, Römerberg 9, Frankfurt am Main
    Deutscher Werkbund Hessen

  • 17. Oktober, 19 Uhr | STADTplus DIE STADT + DAS JAHR 1968: Wo die Revolte zuhause war

    Referent: Claus-Jürgen Göpfert, Frankfurter Rundschau
    VORTRAG / FÜHRUNG / GEÖFFNET BIS NEUN
    1/2 Stunde Vortrag, 20 Uhr Ausstellungsrundgang
    Eintritt: 7,50 Euro / 5,- Euro ermäßigt
    Deutsches Architekturmuseum

  • 19. Oktober, 18 Uhr | GEORGISCHER FILM-ABEND

    Film 1: „Vollgas gen Westen. Georgien sucht seine Zukunft“ Regie: Stefan Tolz, (2013, 90 Min)
    Film 2: „In der Schwebe“ “When the Earth Seems to be Light” Regie: S. Machaidze, T. Karumidze, D. Meskhi, (2016, 44 Min.)
    Film 3: “Pirimze” Regie: Sophia Tabatadze (2015, 39 Min.)
    Moderation: IRINA KURTISHVILI, Kuratorin der Ausstellung HYBRID TBILISI
    Eintritt: 5,- € / 2,50 € ermäßigt
    Deutsches Architekturmuseum

Seite 1 von 2
1
2
Zurück  |  Drucken  |  Versenden