April bis Dezember 2017 | GartenRheinMain

 

Mit „GartenRheinMain“ nimmt die KulturRegion FrankfurtRheinMain alljährlich die Gartenschätze und besonderen Parkanlagen der Region in den Blick.

Mit dem Jahresthema „Grüne Kunst für Alle“ widmet sich das Projekt 2017 schwerpunktmäßig Gartenprojekten, die auf soziale Teilhabe abzielen. Dabei rücken auch Gartenformen wie der Volkspark, Kleingärten oder Grabegärten in den Fokus. „Grüne Kunst für Alle“ schließt darüber hinaus zahlreiche Führungen, Workshops und Vorträge mit ein, die sich auf historische und aktuelle Gartenkunst beziehen. Zum Beispiel auf den 200. Geburtstag von Gartenkünstler Heinrich Siesmayer (1817-1900), der an der Gestaltung bedeutender Gartenanlagen im Rhein-Main-Gebiet mitgewirkt hat. Das Jahresprogramm bündelt auf 200 Seiten rund 600 Veranstaltungen von April bis Dezember 2017 für Erwachsene, Familien und Kinder. Es liegt ab Ende März in den Rathäusern, Bürgerbüros und Tourist-Infos der Region aus und ist in der Geschäftsstelle der KulturRegion erhältlich.

Mit einer Vortragsreihe im Palmengarten Frankfurt sowie Fokusveranstaltungen in verschiedenen Mitgliedskommunen wird das Jahresthema „Grüne Kunst für Alle“ weiter vertieft.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen      
Links: