Sonderveranstaltungen

 

Podiumsdiskussionen mit renommierten Regisseuren oder Filmvorträge in Programmkinos: In dieser Rubrik informieren wir Sie über alle aktuellen Film-Specials in der Stadt.

  • Regisseur von DIE BÖHMS – ARCHITEKTUR EINER FAMILIE im Mal Seh'n Kino

    Am Donnerstag, 29. Januar (18 Uhr) besucht der Regisseur Maurizius Staerkle Drux mit seinem Dokumentarfilm DIE BÖHMS – ARCHITEKTUR EINER FAMILIE das Mal Seh'n Kino.

    Mehr Informationen
  •  
    Premiere des experimentellen Dokumentarfilms FEMMINIELLI im Mal Seh'n Kino

    Der experimentelle Dokumentarfilm FEMMINIELLI feiert am 1. Februar (11.30 Uhr) im Mal Seh'n Kino seine Premiere.

    Mehr Informationen
  • Dokumentarfilm über die Kindheitsforscherin Martha Muchow im Mal Seh'n Kino - Regisseure anwesend

    Am Sonntag, 8. Februar (12 Uhr) stellen die Regisseure Günter Mey und Günter Wallbrecht ihren Dokumentarfilm über die Kindheitsforscherin Martha Muchow im Mal Seh'n Kino vor.

    Mehr Informationen
  •  
    Städelrundgang: Kurzfilme im Kino des Deutschen Filmmuseums

    Zum einmal jährlich stattfindenden Rundgang der Städelschule gehört auch ein Filmprogramm, das im Kino des Deutschen Filmmuseums gezeigt wird. Kurzfilme aller Klassen der Städelschule werden am 13., 14. und 15. Februar jeweils im Block präsentiert. Der Eintritt ist frei.

    Mehr Informationen
  • Erotisches Kino am Valentinstag im Bahnhofsviertel

    Zum Tag der Liebe am 14. Februar bringt das Filmkollektiv Frankfurt erneut den erotischen und pornographischen Film auf die Leinwand: In der Elbestraße 10 (Projektraum der basis) sind um 20 Uhr Jess Francos VENUS IN FURS (1969) und um 22 Uhr experimentelle Kurzfilme zu sehen. Und wieder gilt: Pärchen zahlen die Hälfte!

    Mehr Informationen
  • Regisseurin von WEM GEHÖRT DIE STADT – BÜRGER IN BEWEGUNG zu Gast im Mal Seh'n Kino

    Am 19. Februar (18 Uhr) stellt die Regisseurin von WEM GEHÖRT DIE STADT – BÜRGER IN BEWEGUNG, Anna Ditges, ihren Film im Mal Seh'n Kino vor.

    Mehr Informationen
  • Satirisches Kino: Best of Rüsselsheimer Filmtage - Kino im Deutschen Filmmuseum

    Am 19. Februar (20.15 Uhr) ist im Kino des Deutschen Filmmuseums ein Best of der Rüsselsheimer Filmtage zu sehen, die seit 1994 satirische Kurzfilme präsentieren.

    Mehr Informationen
  • Dokumentarfilm über den Exilforscher John M. Spalek im Mal Seh'n Kino

    Cilly Kugelmann, Programmdirektorin des Jüdischen Museums Berlin, hält am 22. Februar (13 Uhr) im Mal Seh'n Kino eine Einführung zu dem Dokumentarfilm über den Exilforscher John M. Spalek, DIE KOFFER DES HERRN SPALEK.

    Mehr Informationen
  • Psychoanalyse und Film: "IN IHREN AUGEN – EL SECRETO DE SUS OJOS“ im Mal Seh’n Kino

    Das Mal Seh’n Kino zeigt am 25. Februar (20 Uhr) in der Reihe Psychoanalyse und Film "IN IHREN AUGEN – EL SECRETO DE SUS OJOS“ (OmU, 2009) mit einer psychoanalytischen Interpretation und Diskussion im Anschluss.

    Mehr Informationen
  • Symposium zum künstlichen Menschen in Film und Forschung in der Evangelischen Akademie Frankfurt

    Am Dienstag, 17. März (19-21 Uhr) findet in der Evangelischen Akademie Frankfurt ein Symposium zum künstlichen Menschen in Film und Forschung statt, zu dem Referenten aus den Bereichen Filmwissenschaft und Robotik eingeladen sind.

    Mehr Informationen
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Soziale Netzwerke