Programmkinos

 

Hier finden Sie die Frankfurter Programmkinos, darunter zwei kommunale Kinos, im Überblick.

  • Filmforum Höchst

    Das "Filmforum Höchst" zeigt seit 1975 eine anspruchsvolle Mischung aus internationalen Arthouse-Filmen: Vom Publikumsliebling bis zum Geheimtipp.

    Mehr Informationen
  • Filmtheater Valentin

    Das zweite Kino im Frankfurter Stadtteil Höchst zeigt seit August 2012 sein vielseitiges Filmprogramm im schmucken Bolongaropalast.

    Mehr Informationen
  • Kino im Deutschen Filmmuseum

    Das Kino im Deutschen Filmmuseum, ein kommunales Kino aus der ersten Generation, vermittelt seit 1971 anspruchsvolle Filmkultur in Frankfurt.

    Mehr Informationen
  • Mal seh'n Kino

    Das Programm des kleinen, gemütlichen "Mal seh'n" Kinos, das mit modernster Vorführtechnik ausgestattet ist, deckt die gesamte Bandbreite des zeitgenössischen Kinos abseits des Mainstream ab. Im November 2009 feierte das sympathische Programmkino seinen 25. Geburtstag.

    Mehr Informationen
  • Orfeo's Erben

    Das Programm des "Orfeo's Erben" setzt sich in erster Linie aus internationalen Independent-Produktionen und gelegentlichen Abstechern in den gehobenen Hollywoodfilm zusammen.

    Mehr Informationen
  • Pupille Kino

    Seit über 50 Jahren gibt es das von Studenten der Frankfurter Goethe-Universität gegründete und betriebene "Pupille-Kino" - ein früher studentischer Vorläufer der Frankfurter Programmkino-Bewegung.

    Mehr Informationen
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Soziale Netzwerke