"TRANSZENDENTALE TURBULENZEN" vom 3. November bis 23. Dezember 2017 bei Philipp Pflug Contemporary

 

Werke von TINA KOHLMANN

Das künstlerische Werk Tina Kohlmanns ist vielfältig und umfasst die unterschiedlichste Medien und Techniken. Ihre Arbeiten repräsentieren eine Welt die sich von Mode über Trachten und Ethnologischen Artefakte bis hin zu Natur und Wissenschaft erstreckt. Die Künstlerin bewegt sich dabei zwischen Objekt und Metapher. Sie ist auf der Suche nach dem Transzendenten, das Form und Materialität übersteigt. Kohlmann erzeugt mit einfachen Mitteln Werke die weit zurückverweisen und gleichzeitig grundlegende Fragen an Ästhetik, Natur und Wissenschaft stellen. Die meisten Exponate in der Ausstellung oszillieren zwischen exotischem Kulturartefakt und naturwissenschaftlichem Fund. Es sind Kuriositäten die scheinbar fernab von Einordnungskriterien präsentiert werden. Dieses ungeordnete Nebeneinander von Kuriositäten aus Natur und Kunst erinnert an Kunst- und Wunderkammern, in der sich Naturalia, Mirabilia, Artefacta, Scientifica, Anitquites und Exotica zu einer Einheit verbinden. So findet man allerlei Fantastisches, Naturwissenschaftliches, Allegorisches, Esoterisches, Kulturhistorisches und Mystisches im Kohlmann’schen Sammelsurium.

Di-Fr 14 - 19, Sa 11 - 16 Uhr, u.n.V.

Philipp Pflug Contemporary
Berliner Straße 32
D 60311 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 160 918 811 63