Karfunkel – Kinder- und Jugendtheaterpreis der Stadt Frankfurt

Der Kinder- und Jugendtheaterpreis der Stadt Frankfurt wurde im Winter 2009 ausgelobt und im März 2010 erstmals vergeben. Der erste Preisträger war das Frankfurter Theaterhaus-Ensemble, das den Preis für seine Inszenierung des Theaterstücks „An der Arche um Acht” von Ulrich Hub erhielt.

Der Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreis wird alljährlich vom Kulturamt der Stadt Frankfurt verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Der Preis zeichnet eine bestimmte Inszenierung eines Theaters aus, wobei sich nur solche Theater bewerben können, deren Arbeitsschwerpunkt in Frankfurt liegt. Insbesondere innovative Inszenierungs- und Spielkonzepte werden bei der Preisvergabe berücksichtigt. Über die Vergabe des Preises entscheidet eine fünfköpfige Jury unter dem Vorsitz des Frankfurter Kulturdezernenten.

Im Jahr 2010 wurde der Kinder- und Jugendtheaterpreis der Stadt Frankfurt im Rahmen des renommierten Kinder- und Jugendtheater-Festivals Starke Stücke verliehen, das immer im Frühjahr in Frankfurt und in weiteren Städten des Rhein-Main-Gebiets veranstaltet wird.

Nährere Informationen zu dem Frankfurter Kinder- und Jugendtheaterpreis können der Vergabeordnung des Preises entnommen werden. Bewerbungen für den Kinder- und Jugendtheaterpreis können bei dem Kulturamt Frankfurt, Fachbereich Kulturförderung, Brückenstrasse 3 - 7, 60594 Frankfurt am Main, eingereicht werden.

Für Rückfragen zum Preis und zum Bewerbungsverfahren stehen im Kulturamt Frankfurt am Main Johannes Promnitz, Tel. 069-212-32407, und Anja Söhns, Tel. 069-212-30061, gerne zur Verfügung.

Preisträger

2010 Frankfurter Theaterhaus-Ensemble – "An der Arche um acht"

2011 Junges Ensemble Theater Gruene Sosse – "Testosteron"

2012 Junge Ensemble des Tanztheaters Johanna Knorr – "Picknick im Kohlfeld"
theaterperipherie – "Ehrensache" (lobende Anerkennung)

2013 Theaterhaus Ensemble Frankfurt – Stein auf Stein
Gallus Theater – 30 Jahre Kinder- und Jugendtheater

2014 Kinder- und Jugendtheater-Festival "Starke Stücke"
Figurentheater "Eigentlich" erhält Förderpreis

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Soziale Netzwerke            
Kulturamt Frankfurt am Main
Brückenstraße 3 - 7
D 60594 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 212 36325
Fax +49 (0) 69 212 37859