Film- und Kinobüro Hessen

Das Film- und Kinobüro Hessen ist gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Hessischen Rundfunk Träger der Hessischen Filmförderung (Kulturelle Filmförderung des Landes Hessen und des Hessischen Rundfunks).

Das Film- und Kinobüro Hessen e.V. versteht sich als Förderer einer vielfältigen, experimentierfreudigen Film- und Kinokultur.

Das Filmbüro ist eine unabhängige Institution, die die hessischen Film- und Kinoszene mit einem vielfältigen Angebot an Projekten, Beratung und Betreuung unterstützt. Zu den Mitgliedern zählen rund 40 Kinos, 15 Festivals und 120 hessische Filmschaffende.

Besonderes Augenmerk liegt auf Kurz- und Dokumentarfilmen, sowie unabhängig produzierten Spielfilmen und kleinen bis mittelständischen Kinos in Hessen, deren Interessen das Film- und Kinobüro vertritt und für die es abwechslungsreiche Abspielringe organisiert. Von 1985 bis 2005 richtete das Film- und Kinobüro die "Frankfurter Filmschau" aus, ein für die hessische Filmszene überaus wichtiges Festival.

Außerdem wurde im Film- und Kinobüro der "Verbund hessischer Filmfestivals" ins Leben gerufen, zu dem 15 über ganz Hessen verteilte Filmfestivals gehören.

Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Soziale Netzwerke            
Film- und Kinobüro Hessen
Ostbahnhofstraße 15
D 60314 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0) 69 13379618
Fax +49 (0) 69 21994890